Eturnity engagiert sich für die Umwelt

Über die Arbeit hinaus auf die Umwelt achten

Wir von Eturnity arbeiten gemeinsam an einer Mission, unseren Beitrag für die Energiewende zu leisten. Doch gemeinsam arbeiten wir auch an etwas anderem – Nämlich daran unseren Fussabdruck im Team zu minimieren.

Deshalb halten wir uns bei Eturnity an gemeinsam festgelegte Vorgaben bei unserer täglichen Arbeit:

Darauf achten wir im Team:

Über die Arbeit hinaus

portrait-anita-roth-zitat-engagement

Ich achte auf Regionalität in Sachen Einkauf sowie Reisen und bin zusätzlich Mitglied bei Greenpeace.

Anita Roth, HR / Business Administration
portrait-bettina-enser-zitat-engagement

Ich versuche Plastik zu vermeiden und gehe gern “unverpackt” einkaufen. Ausserdem besitze ich kein Auto und koche saisonal, vegetarisch sowie regional.

Bettina Enser, Leiterin Marketing
portrait-severin-mueller-zitat-engagement

Mein E-Auto lade ich mit Strom aus Wasserkraft. Ich verzichte auf Rindfleisch und achte auf eine saisonale Küche. Früchte und Gemüse haben bei mir grundsätzlich Flugverbot.

Severin Müller, Berater Nordostschweiz

Mein Erspartes vertraue ich einer Bank an, die sich zur nachhaltigen Anlage verpflichtet. Wenn möglich, reise ich mit dem öffentlichen Verkehr und meinen Fleischkonsum versuche ich maximal zu reduzieren.

Roger Sutter, Bereichsleiter Verkauf & Marketing

Anpacken, um einen Beitrag zu leisten

Unseren monatlichen Team Day nutzen wir nicht nur für die Weiterbildung und das Teambuilding, wir werden auch bei Umwelteinsätzen aktiv. So haben wir bspw. das Team vom Landschaftskonzept Neckertal bei den Aufräumarbeiten von Schnittgut im Wald unterstützt. Dadurch haben einheimische Pflanzen wieder Platz und wir fördern die Biodiversität in unseren Wäldern.

Mehr zu Eturnity

Möchten Sie mehr über das Eturnity-Team erfahren?
Wir stellen uns vor.

Über Eturnity
meeting-szenario-sales-team-eturnity